Förderprogramm

 

Änderungen zu Fördermöglichkeiten – Informationen für Unternehmen
Ansprechpartnerin für das Kundencenter in Nordhausen: Frau Stracke-Wagner
Tel.: 03631/46255520

Link zur Thüringer Aufbaubank    www.aufbaubank.de


1. Thüringen-Invest - neu
- gefördert werden KMU der gewerblichen Wirtschaft sowie wirtschaftsnahe o. kreativwirtschaftliche Freiberufler
- Förderung von baulichen Investitionen u. Anschaffung neuer Maschinen und Einrichtungen 
- Zuschuss v. 20 v. H. auf Investitionen von bis zu 250 T€
- Darlehen bis 200.000 € möglich
- Förderung auch von Unternehmen des verarbeitenden Ernährungsgewerbes
- Förderung von Unternehmen, die im Verkehrssektor tätig sind (keine Fahrzeugneuanschaffungen)
- Förderung von Investitionen im Rahmen der Unternehmensnachfolge
- Geringerer bürokratischer Aufwand
2. Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW)
- Veränderung der Basisfördersätze entsprechend der Fördergebietskategorie (2014 – 2017, 2018 – 2020)
- Zugangsvoraussetzungen: Schaffung von produktiven Arbeitsplätzen und Sicherung von Arbeitsplätzen / letzteres  für Investitionen mit überdurchschnittlichem Produktionszuwachs
- Förderfähige Branche: Positivliste lt. GRW-Richtlinie
3. Zukünftige Technologieförderung in Thüringen
- Forschung- und Entwicklung – Neueinstellung von innovativen Personal 
(Förderquote: monatl. Festbetrag i. H. v. 1.500 €)
→ unbefristete Einstellung von Personal mit abgeschlossenem HS-, FHS- oder BA-Abschluss 
- neu: Arbeiten zum Produktdesign, Qualitätsmanagement, Werbung, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
- weitere Fördermöglichkeiten liegen erst als Entwurf vor
- bei konkreten Abfragen immer den Kontakt ü. die jeweiligen Kundencenter suchen
Eine Vielzahl von alten Förderungen sind ausgelaufen und verschiedene neue Richtlinien/ Fördermöglichkeiten befinden sich noch in Planung.

Für Rückfragen und Informationen steht Frau Bernkurth, Tel. 036338 353-16,
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@bleicherode.de, zu Verfügung.