Freizeitangebote

Heimatmuseum

Hauptstraße 56 I 99752 Bleicherode

Ansprechpartner Herr Rodehau 036338/35317

 

Touristinformation
Filmtheater

Löwentorstraße 15 I 99752 Bleicherode

Internet: www.kinobleicherode.de
E-Mail: kino-bleicherode@web.de

  • alle Filme werden in Dolby-Stereo-SR gezeigt
  • Spielplanänderung erfolgt wöchentlich am Donnerstag
  • das Kino verfügt über 60 Rang- und 190 Saalplätze
Alte Kanzlei

Förderverein Alte Kanzlei e.V.
Tel. 036338 42726
Website: www.alte-kanzlei-bleicherode.de
Vorsitzender: Joachim Böhm

Kreismusikschule Nordhausen
Freiherr-vom-Stein-Str. 1 I 99734 Nordhausen
Tel. 03631 994976
Website: www.kreismusikschule-nordhauen.de
E-Mail: kontakt@kreismusikschule-nordhausen.de

Die Alte Kanzlei wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Sie war Sitz des Stadtschultheißen und der gräflichen Verwaltung. Seit 1725 wurden 2 Räume an der Nordseite des Obergeschosses als Synagoge genutzt. 1791 gewährte die damalige Besitzerin, die Gräfin v. Hagen, der jüdischen Gemeinde der Stadt das Recht, diese Räume als Synagoge zu nutzen. Später wurde es auch als Wohnhaus genutzt.

Nach dem 2. Weltkrieg verkam das Grundstück immer mehr und musste vor der Wende wegen Baufälligkeit geräumt werden. 1990/91 wurde durch die Stadt Bleicherode das Wohnhaus neu eingedeckt. 1996 begann eine Privatinitiative sich für die Restaurierung und ihre Nebengebäude einzusetzen. So konnten die erforderlichen Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Im Jahre 2000 wurde der gemeinnützige Förderverein „Alte Kanzlei e.V.“ gegründet, welcher das Objekt 2005 erwarb. Mit Fördermitteln und Spenden gelang die Sanierung des Gebäudekomplexes, welcher seit 2009 im neuen Glanz erstrahlt.

Die Stadtbibliothek, 4 Ausstellungen, die Außenstelle der Musikschule Nordhausen und eine Galerie sind im Objekt vorhanden. Die Alte Kanzlei ist für alle Bürger und Interessenten zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek geöffnet. Besucher können sich bei der Bibliotheksleitung melden.

Bibliothek

Hauptstraße 131 I 99752 Bleicherode
Gebäude "Alte Kanzlei"
Tel./Fax 036338 30129
E-Mail: stadtbibliothekbleicherode@t-online.de

Öffnungszeiten
Dienstag 14.00–18.00 Uhr
Donnerstag 10.00–12.00 Uhr und 14.00–16.00 Uhr
Kulturhaus

Bahnhofstraße 56 I 99752 Bleicherode
Tel. 036338 42329

  • Veranstaltungen nach örtlicher Bekanntgabe
  • Plattenservice und Lieferung von Bufetts auch außer Haus!
Öffnungszeiten Gaststätte "Bürgerhof"
Montag 10.00–14.00 Uhr
Dienstag–Donnerstag 10.00–22.00 Uhr
Freitag 09.00–22.00 Uhr
Samstag 12.00-22.00 Uhr
Sonntag 11.00–14.00 Uhr
Horizont e. V. & Schullandheim "Schneckenhengst"

Talstraße 56 I 99752 Bleicherode
Tel. 036338 42650

Leiterin des Schullandheims: Frau Leukefeld

Das Schullandheim bietet Schulklassen, interessierten Gästen, Sportgruppen, Vereinen und Familien Erleben, Lernen und Erholung. Schüler erleben Unterricht in freier Natur. Zusätzlich werden zu verschiedenen Themen Projektwochen angeboten.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Leiterin des Schullandheims, Frau Leukefeld.

Freizeittreff

Haus der offenen Tür für Kinder und Jugendliche

Braustraße 3
Tel. 036338 42362

Der Freizeittreff ist zu einem beliebten Treffpunkt für Kinder und Jugendliche der Stadt Bleicherode geworden. Es besteht u. a. die Möglichkeit, täglich Tischtennis und Billard zu spielen, Musik zu hören und mit anderen zu klönen. Natürlich sind auch die Kinder und Jugendlichen der umliegenden Gemeinden herzlich willkommen.

Öffnungszeiten
Montag–Donnerstag 14.00–21.00 Uhr
Freitag 14.00–22.00 Uhr
Freibad Bleicherode

Bleicherode besitzt ein modernes, an den Bleicheröder Bergen wunderschön gelegenes Freibad. Wasser, Wiesen, Wald und Hanglage sind die speziellen Vorzüge, die sich im Bleicheröder Bad ergänzen. Sie sorgen dafür, das Groß und Klein einen angenehmen Aufenthalt mit individueller sportlicher Betätigung und selbstbestimmten Ruhephasen haben.

Die Eröffnung der "Städtischen Badeanstalt" fand im Mai des Jahres 1930 statt. Der Bau einer Wasserversorgungsleitung von der Löwentorpumpe zum Schwimmbad erfolgte 1963. In den Jahren 1990 bis 1992 führte die Stadt umfangreiche Rekonstruktionsarbeiten durch. Unter dem Schwimmbecken wurde eine Stahlbetonwanne als Schale eingesetzt und gegen die Feuchtigkeit eine schützende Folie darüber gezogen. Die gleichen Arbeiten führte man am Panschbecken durch. Eine Chlorgas- und eine Wasseraufbereitungsanlage mit modernsten Filtern entkeimen und säubern das Wasser im ständigen Kreislauf. Ein Einmetersprungbrett und ein Dreimeterturm entsprechend den strengen DIN-Vorgaben.

Vom Freibad führen gut ausgeschilderte Wandwege in den unmittelbar angrenzenden Wald und zu den Höhen der Bleicheröder Berge. Von dort bieten sich dem Betrachter herrliche Fernsichten zum Harz, dem Kyffhäusergebirge, der Hainleite, dem Ohmgebirge den Dün und dem Eichsfeld.

Die Freibadsaison im Mai bis voraussichtlich Anfang September.

Öffnungszeiten Freibad (saisonal von Mai bis September)
täglich 10.00–18.00 Uhr
während der Ferien 10.00–20.00 Uhr
Eintrittsgebühren
Tageskarte (beschränkt sich auf den Lösungstag)
Kinder unter 3 Jahren frei  
Kinder und Jugendliche vom 3.–16. Lebensjahr
und Ermäßigte gemäß Abs.2
3,00 Euro  
Personen über 16 Jahre 4,00 Euro  

Familienkarte für 2 Erwachsene und 2 Kinder bis zum 16. Lebensjahr

-jedes weitere Kind

9,00 Euro

1,50 Euro

 
Guten-Morgen-Karte von 10.00  bis 12.00 Uhr (beschränkt sich auf den Lösungstag)
Kinder unter 3 Jahren frei  
Kinder und Jugendliche vom 3. bis 16. Lebensjahr
und Ermäßigte gem. Abs. 2
2,00 Euro  
Personen über 16 Jahren 3,00 Euro  
10er Blockkarte (für die 10malige Benutzung des Freibades in der Saison-Lösungstag)
Kinder unter 3 Jahren frei  
Kinder und Jugendliche vom 3. bis 16. Lebensjahr
und Ermäßigte gem. Abs. 2
25,00 Euro  
Personen über 16 Jahre 35,00 Euro  
Dauerkarten (für die Dauer einer Saison)
Kinder unter 3 Jahren frei  
Kinder und Jugendliche
vom 3. bis 16. Lebensjahr und Ermäßigte gem. Abs. 2
50,00 Euro  
Personen über 16 Jahre 70,00 Euro  
10% Frühbucherrabatt beim Kauf einer Dauerkarte im Monat Mai

 
Feierabend-Karte von 18.00 Uhr bis Schließung des Bades (für die einmalige Benutzung am Lösungstag)
Kinder unter 3 Jahren frei  
Kinder und Jugendliche
vom 3. bis 16. Lebensjahr und Ermäßigte gem. Abs. 2
2,00 Euro  
Personen über 16 Jahre 3,00 Euro  
Schulklassen/Gruppen
 ab 10 Personen je Schüler/ Kind
Aufsichtsperonal je Person
1,50 Euro
2,00 Euro
 

2) Ermäßigte gemäß Abs. 1 sind Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes und ihnen Gleichgestellte sowie Schüler, Studenten und Wehrpflichtige, die ihren Wehrdienst bzw. Freiwilligendienste ableisten und Arbeitslose sowie Sozialhilfeempfänger. Ermäßigte zahlen bei Führung eines entsprechenden Nachweises (Ausweis) die Eintrittspreise für Personen unter 16 Jahren.

 
In Verlust geratene Einzel-, Tages-, Zehner-, Dauer- und Familienkarten werden nicht ersetzt.
Die Übertragung von Dauer- und Familienkarten ist nicht gestattet und hat ihre Einziehung zur Folge.
 
Dorfgemeinschaftshaus in Bleicherode, Ortsteil Obergebra und Ortsteil Elende

Halle-Kasseler-Straße 84a
Tel. 036338 60227 und 0152 06227806

Ansprechpartner für Obergebra: Herr Ulrich Schäfer

Ansprechpartner für Elende: Herr Englert

Westernbahnhof Kleinbodungen
Öffnungszeiten
Mittwoch–Samstag 18.00–24.00 Uhr
Sonntag 10.00–22.00 Uhr
Jo's – Elektro – Kart – Center

Schachtstraße 22a I 99759 Obergebra
Tel. 036338 599652
E-Mai: info@jos-kartcenter.de
Website: www.jos-kartcenter.de



– Schnell, Leise, Sauber, Effektiv und hervorragende Fahreigenschaften –

Besuchen Sie uns in 99759 Obergebra Schachtstraße 22a und lassen sich von den Elektro – Kart's und einem angenehmen Ambiente überzeugen.

Paintballcenter in Bleicherode, Ortsteil Obergebra

Jo`s Paintballcenter
Schachtstraße 22a,
Tel. 036338 599650,
Fax 036338 599651

Website: www.paintballcenter-obergebra.de

Freizeitangebote der Bleicheröder Schulen

Die Bleicheröder Schulen sind nicht nur um hohe Qualität bei der Unterrichtsarbeit bemüht, sondern bieten den Schülern interessante Freizeitangebote in den Nachmittagsstunden an.
Hier sollen die Kinder und Jugendlichen ihren Interessen sowie Fähigkeiten entsprechend gefördert und betreut werden. Diese Veranstaltungen werden im Rahmen der Schuljugendarbeit vom Landkreis Nordhausen und den Schulfördervereinen gefördert und finanziell unterstützt.