Gewerbegebiete

Frank Rostek, Bürgermeister

Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich über Ihr Interesse an der Stadt Bleicherode.

Mit einem kleinen Überblick möchte ich Ihnen kurz unsere Stadt vorstellen und Sie dabei von den Vorzügen überzeugen.
Ich denke, wir haben einiges zu bieten. Dazu zähle ich den direkten Anschluss an die Autobahn A 38, eine wunderbare Lage im Zentrum Deutschlands und vier vollständig erschlossene Gewerbegebiete. Nicht zuletzt natürlich eine Verwaltung, die Ihnen, vom Erstkontakt beginnend, stets als Partner gegenübertreten und in allen Situationen helfend zur Seite stehen wird.

Ihr Frank Rostek,
Bürgermeister

Standort

Schneckenhengst, Wappen der Stadt

Bleicherode ist eine Kleinstadt im Landkreis Nordhausen (Thüringen, Deutschland) mit knapp 7.000 Einwohnern in landschaftlich reizvoller Umgebung.
Unsere Stadt nimmt die Aufgaben einer erfüllenden Gemeinde für sieben Orte wahr. Dazu zählen Etzelsrode, Friedrichsthal, Kehmstedt, Kleinbodungen, Kraja, Lipprechterode und Niedergebra. Die Stadt Bleicherode ist im Süd-Westen des Landkreises Nordhausen gelegen.
Dieser ist der am weitesten nördlich gelegene Landkreis im Freistaat Thüringen und befindet sich an den Grenzen zu Niedersachsen im Nordwesten, Sachsen Anhalt im Nordosten und grenzt geographisch an den Harz und den Kyffhäuser.

Im regionalen Raumordnungsplan Nordthüringen ist Bleicherode als Grundversorgungsbereich (Grundzentrum) für ca. 20.200 Einwohner ausgewiesen. Grundzentren sind als Konzentrationsschwerpunkte für die Sicherung und Entwicklung von Einrichtungen mit überörtlicher Bedeutung sowie von umfassenden Angeboten bei Gütern und Dienstleistungen des qualifizierten Grundbedarfs vorgesehen. Dieser Status wird auch zukünftig erhalten bleiben.

Verkehrsgünstig gelegen bietet die Stadt Bleicherode mit dem Ortsteil Obergebra in unmittelbarer Nähe zur BAB 38, voll erschlossene Industrie- und Gewerbeflächen zu attraktiven Konditionen. Mit einem Überblick möchten wir aktuell über die vier Gewerbegebiete informieren, sei es für Neugründer, Zulieferer, Unternehmen die expandieren möchten oder größere Logistikunternehmen.

Als Standortvorteile möchten wir an dieser Stelle nennen:

  • Unternehmerfreundliche Verwaltung
  • Vermittlung von Wohnraum, Unterstützung bei Bauvorhaben u.a.m.
  • reges Vereinsleben mit über 50 Vereinen am Ort
  • Kinderbetreuung von 0 bis zum Schuleintritt
  • alle Bildungseinrichtungen am Ort
  • Fachhochschule Nordhausen, 18 km Entfernung
  • Freizeiteinrichtungen, wie Freibad, Kino, Bibliothek, Kulturhaus ...

Bleicherode besitzt drei vollständig erschlossene Gewerbegebiete. Dazu kommt ein weiteres im eingemeindeten Ortsteil Obergebra.

Für das Gewerbegebiet in Obergebra "Unterm Lohraer Weg", das Gewerbegebiet A "Gemeindemühlenweg" und das Gewerbegebiet C "Kirchhagenscher Weg" liegen bestätigte Bebauungspläne vor. Für den "Chemiepark" in Bleicherode gelten die Bestimmungen des § 34 Baugesetzbuch.

Gewerbegebiete

„Kirchhagenscher Weg“ in Bleicherode

Das Gewerbe- und Industriegebiet "Kirchhagenscher Weg" erstreckt sich am östlichen Stadtrand auf leicht abfallendem Gelände unweit der Autobahnanschlussstelle Bleicherode (0,5 km). Durch eine erneute Änderung des Bebauungsplanes  finden  Investoren optimale Bedingungen für eine Ansiedlung in Bleicherode .

Größe der Bruttofläche 19,1 ha
Größe der Nettofläche 18,2 ha
Freie Flächen 9,25 ha
davon Industriefläche 7,91 ha
 
Änderungen ergeben sich mit dem Änderungsverfahren zum B-Plan
Freiflächen – Kirchhagenscher Weg
1 1,89 ha   mit Photovoltaikanlage belegt
2 1,34 ha   GE
3 7,91 ha   GI
4 6,06 ha   Tiefkühlbäckerei im Bau
„Gemeindemühlenweg“ in Bleicherode

Das Gewerbegebiet "Gemeindemühlenweg" liegt am nördlichen Stadtrand von Bleicherode. Dieses Gewerbegebiet ist bereits fast vollständig mit Gewerbe– und Industriebetrieben belegt. So konnten bereits ca. 300 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Größe der Bruttofläche 15,0 ha
Größe der Nettofläche 13,2 ha
Freie Flächen   0,6 ha
davon Industriefläche   0,6 ha
Freiflächen – Gemeindemühlenweg
1 0,6 ha    GI
2 belegt    GE

Unternehmen

GESI Thüringen GmbH
Industriestr. 6 99752 Bleicherode
Tel.: 036338 45624-10    Fax: 036338 45624-12

 Pulverbeschichtung von Schrauben und Kleinteilen

 TPS-Innovat GmbH Industriestr.7 99752 Bleicherode

Bundy Refrigeration GmbH
Industriestr. 1 und Industriestr.10 I 99752 Bleicherode
Tel.: 036338 4519-300   Fax: 036338/ 4519-410 

Herstellung von Wärmetauschern, Rohrverflüssigern

Steinmetzbetrieb Schäufele GbR
Niedergebraer Str. 7  99752 Bleicherode
Tel.: 036338 42519   Fax: 036338 44396

Herstellung von Natursteinerzeugnissen, z. B. Grabmale

Raiffeisen Warengenossenschaft
Gewerbestr. 6  99752 Bleicherode
Tel.: 036338 45465

Baustoffhandel, Bauartikel

Dachdeckerfachbetrieb von Dammann
Gewerbestr. 3  99752 Bleicherode
Tel.: 036338 63443

Fassaden-, Dach-, u. Klempnerleistungen

Dachdeckerfachbetrieb Rusch
Gewerbestr. 4  99752 Bleicherode
Tel.: 036338 42840
Fax: 036338 42839

Fassaden-, Dach-, und Klempnerleistungen

Busunternehmen Trautmann
Industriestr. 3  99752 Bleicherode
Tel.: 036338 646-0
Fax: 036338 646-99

ÖPNV, Busreisen, Schülertransporte

Steuerberater Wichmann
Industriestr. 8  99752 Bleicherode
Tel.: 036338 60285
Fax: 036338 50018

Dienstleistungen in Steuerangelegenheiten

Karosserie- u. Fahrzeugbau Hoffmann
Industriestr. 9  99752 Bleicherode
Tel.: 036338 61612
Fax: 036338 63624

Karosseriebau, Fahrzeugbau, Lackiererei, Unfallinstandsetzung

Autohaus Maulhardt
Gewerbegebiet  99752 Bleicherode
Tel.: 036338 355-0
Fax: 036338 355-19

Verkauf von Neu- undGebrauchtwagen, Ersatzteilhandel, Reparaturen

Weitere Unternehmen

Containerdienst Hirschfeld GmbH
Baggerbetrieb Hirschfeld
W. Streubel GmbH und Co. KG
EBT Elektrobau GmbH Thüringen
„Chemiepark“ in Bleicherode

Das Gewerbegebiet „Chemiepark" liegt am nordöstlichen Stadtrand von Bleicherode (Bleicherode-Ost). Neben der Anbindung an die A38 ist hier auch eine direkte Gleisanbindung an den Bahnhof Bleicherode-Ost vorhanden.

Größe der Bruttofläche 4,39 ha
Größe der Nettofläche 3,81 ha
Freie Flächen 0,6 ha
davon Industriefläche 0,6 ha
Freiflächen – Chemiepark
1

 0,208 ha

  GI
2      
3 0,391 ha   GI

Unternehmen

Deusa International GmbH
Nordhäuser Str. 2 I 99752 Bleicherode
Tel.: 036338 67-0 I Fax: 036338 67-103 

Herstellung von Magnesiumchlorid, Kali, Solen, Düngemitteln
und Salzpasten


NDH-Entsorgungsbetreibergesellschaft mbH
Nordhäuser Str. 70 I 99752 Bleicherode
Tel.: 036338 37-0

Bergwerk – Unter-Tage-Versatz (Spülversatz, Big-Bag-Versatz)
Haldenrekultivierung

.............................................................................................................................................................

IBB GmbH
Justus- von- Liebig-Str.1  I 99752 Bleicherode


Kunststoffbehälterbau

„Unterm Lohraer Weg“ in Obergebra

Die Gemeinde Obergebra hat das Gewerbegebiet „Unterm Lohraer Weg“ entwickelt und erschlossen.
Es befindet sich am östlichen Ortsrand, direkt an der B 80 und in 2km Entfernung zur A38.

Für das Gebiet ist GE als Nutzung festgelegt. Individuelle Abweichungen vom Bebauungsplan im Zuge von Ansiedlungsvorhaben sind möglich und werden durch die Verwaltung gern begleitet, sofern die Grundzüge der Planung unberührt bleiben.

Größe der Bruttofläche 5,97 ha
Größe der Nettofläche 5,46 ha
Freie Flächen 4486 m"
davon Industriefläche  
Freiflächen – Unterm Lohraer Weg
1 4.486 m2   GE

Unternehmen

GETA GmbH
Gewerbestr. 9 I 99752 Obergebra
Tel.: 036338 46-0

Herstellung von Elektrokleinteilen und Sicherheitstechnik


Autohaus Neureither
Gewerbestr. 10 I 99752 Obergebra
Tel.: 036338 50774

Autohaus, Kfz-Handel, Reparaturen 

Fa. Lübbecke
Gewerbestr. 8 I 99752 Obergebra
Tel.: 036338 44621

Holzhandel und Gütertransport im Nahverkehr

Autohaus Stietz GbR
Gewerbestr. 3 I 99752 Obergebra
Tel.: 036338 46-0

Neu- und Gebrauchtwagenverkauf, Ersatzteilhandel, Reparaturbetrieb

Fa. Dietzel
Gewerbestr. 2 I 99752 Obergebra
Tel.: 036338 48111

Maler- und Lackierhandwerk

Fa. Schütze
Kurze Trift 217 I 99752 Obergebra
Tel.: 036338 62910

Schweiß- u. Industriemontage, Edelstahl- u. Kondensatleitungsbau

Aktionen zur Vermarktung der Gewerbegebiete

"Bleicherode spielt mit!"

Pünktlich zum neuen Jahr, am 02. Januar 2009 um 11.00 Uhr, startete entlang der staugeplagten Strecke an der B 80 in Obergebra die Aktion "Mensch ärgere dich nicht!".
Hier kommt es immer wieder zu langen, zeitraubenden Staus, da die A 38 noch immer im Bau befindlich ist. Zwischen Breitenworbis und Bleicherode müssen die vielen Nutzer dieser Strecke über Land fahren.

Ziel unserer Kampagne ist es, auf ungewöhnliche Art und Weise Investoren auf unser Gewerbegebiet "Am Kirchhagenschen Weg" in Bleicherode aufmerksam zu machen. Der Bürgermeister der Stadt, Herr Frank Rostek, wird am 02.01.2009 ab 11.00 Uhr persönlich Hand anlegen und die ersten Plakate anbringen, die die Aktion bewerben.

Inhaltlich stellen die Plakate eine Symbiose von fröhlichem Spiel und dem Ziel, unsere Gewerbegebiete zu vermarkten, dar. Als Quiz formulierte Fragen, regen Interessenten an, über eine Investition in Bleicherode nachzudenken.

Unser Gewerbegebiet in Bleicherode ist der ideale Investitionsstandort mitten in Deutschland!

  • Wir bieten Gewerbeflächen mit direktem Zugang zur Autobahn A 38 – der West-Ost-Verbindung vonNiedersachsen nach Sachsen und Sachsen–Anhalt.
  • Mit einer Fläche von 19,1 ha, die bereits voll erschlossen ist, findet dort auf 14,0 ha vor allem produzierendes Gewerbe Platz. Die einzelnen Industrieflächen sind etwa 6 ha bis 8 ha groß.
  • Alle Versorgungseinrichtungen, wie Wasser, Abwasser, modernste Telekommunikationsleitungen, Erdgas und Elektroenergie sind bereits vorhanden.
  • Bestens ausgebildete Fachkräfte im Bereich regenerative Energietechnik werden an der FH in Nordhausen ausgebildet. Nordhausen, der Standort für Maschinenbau in Mitteldeutschland, liegt nur14 Autobahnkilometer vom Gewerbegebiet in Bleicherode entfernt!
  • Wir bieten eine enge Zusammenarbeit von Stadt und Kommune mit den Investoren an, um bürokratische Hürden sportlich zu nehmen. Beste Lage – beste Verkehrsanbindungen – beste Versorgung – zeitgemäße Ansiedlungspolitik!
  • Am Standort Bleicherode haben sich bereits folgende erfolgreiche Unternehmen angesiedelt: E.ON – ThüringerEnergie AG Gebietscentrum Nord-West, Diamond GmbH, NDH-Entsorgungsbetreibergesellschaft mbH, BUNDY Refrigeration GmbH, Geta – Innovative Sicherheitstechnik und viele mehr. Außerdem sind viele Handwerke und Dienstleistungsunternehmen im Ort ansässig.
  • Wir sind sicher, dass wir mit dieser fröhlichen und ungewöhnlichen Aktion Interessenten auf uns aufmerksammachen werden und so Investoren in die Mitte Deutschlands locken können. Mit der E.ON – Thüringer Energie AG haben wir bereits einen starken Partner für unsere Kampagne gewinnen können.
  • Langfristig werden engagierte Bleicheröderinnen und Bleicheröder als "Stau-Punkte" unterwegs sein und Informationsmaterial an die Autofahrer im Stau verteilen.
"Mensch-ärgere-Dich-nicht!" – Kleines Quiz für Investoren

"Mensch-ärgere-Dich-nicht!" – das ist das Motto der neuen Kampagne für die Vermarktung der Gewerbegebiete in Bleicherode und Obergebra, direkt an der A 38.

Um Investoren auf diesen Standort in der Mitte Deutschlands aufmerksam zu machen, nutzt die Stadt Bleicherode ein außergewöhnliches Konzept. Auf bunten Plakaten können die stau geplagten Autofahrer in Obergebra kleine Quiz-Fragen lösen, die sich alle mit dem neuen Investitionsstandort befassen. Frank Rostek, Bürgermeister der Stadt Bleicherode, Frank Saalbach, Ortsbürgermeister Obergebra, Wilfried Guder, 2. Beigeordneter der Stadt Bleicherode sowie Tom Landsiedel, Geschäftsführer der mit der Vorbereitung des Konzepts beauftragten Werbeagentur Landsiedel I Müller I Flagmeyer, haben am Freitag, den 02.01.2009 die ersten Plakate aufgehängt. Dafür war bei dichtem Schneetreiben Team-Arbeit notwendig – egal ob Politiker oder Geschäftsmann, egal welcher Partei angehörig – alle mussten rauf auf die Leiter und Plakate kleben. Diese kleine sportliche Herausforderung meisterte jeder mit Bravour. Jetzt sind die ersten farbenfrohen Plakate für jedermann sichtbar in Richtung A 38 platziert. Dass diese Kampagne von sich Reden machen wird, darüber sind sich alle einig. Politiker aller Fraktionen im Stadtrat arbeiten gemeinsam für das Gelingen des zukunftsweisenden Projektes.

Die Gewerbegebiete in Bleicherode bieten neben dem komfortablen Standort, direkt an der Autobahn,viele Vorteile. Alle nötigen Versorgungseinrichtungen für Industrien sind bereits vorhanden. Die Stadt bietet den Investoren eine enge Zusammenarbeit an, um bürokratische Hürden zu überwinden. Und bereits jetzt haben sich größere und mittlere Industrien im Ort angesiedelt, die auch international agieren.

Einen starken Partner fand die Stadt in der E.ON Thüringer Energie, die die Kampagne finanziert.

Werbeaktion Umhängetasche "Bleicherode spielt mit!"

Um die Vermarktung unserer Gewerbegebiete zu unterstützen, können Umhängetaschen zum Preis von je 5,00 € käuflich erworben werden.

Die Taschen sind in der Pressestelle der Stadtverwaltung Bleicherode,
Haus II, Hauptstraße 43, erhältlich.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme:
Bürgermeister, Herr Rostek
Tel.: 036338 35312
E-Mail: buergermeister@bleicherode.de oder
 
SG Wirtschaftsförderung, Frau Bernkurth 
Tel.: 036338 35316
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@bleicherode.de