Urlaubsregion

Bleicherode – Ihr Urlaubsort am Südharz

Wandern in den Bleicheröder Bergen ist eine der Hauptmöglichkeiten der Urlaubsgestaltung in Bleicherode.

Stadt Bleicherode - Urlaubsregion

Die Umgebung der Stadt Bleicherode kann mit einer Vielzahl von landschaftlichen Reizen aufwarten. Rund ein Drittel der Fläche des Stadtgebietes von Bleicherode (etwa 650 ha) gehört zum Landschaftsschutzgebiet der "Bleicheröder Berge". Auf den Muschelkalkböden der Bleicheröder Berge (ca. 400 m ü. NN) stehen herrliche Buchenwälder. Auch Kiefernbestände haben sich stark vermehrt. Trockengraswiesen bieten Pflanzen und Tieren eine Heimstatt. Im Raum der Bleicheröder Berge wachsen viele seltene Sträucher und Pflanzen, darunter allein 14 Orchi-
deenarten. Außerdem ist dieses Gebiet der nördlichste Standort von Felsenbirnen, und es gibt dendrologisch und botanisch interessante Vorkommen weiterer seltener Mischholzarten, wie Linde und Bergulme sowie einen größeren Eibenbestand. Mairitterlinge, Steinpilze, Maronen u. a. Pilzarten bereichern das Pflanzenangebot. Reh- und Schwarzwild, Fuchs, Hase, Bunt- und Grünspecht, verschiedene Raubvogelarten und viele andere Tierarten sind vorhanden.

Eine der Hauptmöglichkeiten zur Urlaubsgestaltung in Bleicherode besteht derzeit in der Durchführung von Wanderungen. Dazu laden die Bleicheröder Berge sowie die benachbarten Höhenzüge Hainleite, Dün und Ohmgebirge ein. Ein gut ausgeschildertes Wanderwegenetz, das u. a. an den Gebietswander-
weg Bleicheröder Berge- Ohmgebirge- Eichsfeld angeschlossen ist, bietet auf Einzelrouten von 4 bis 28 km Länge Wandermöglichkeiten für unterschiedliche Ansprüche.

Das Wanderwegenetz ermöglicht Übergänge in das überregionale und internationale Wanderwegenetz

Im einzelnen sind dies nachstehende Wanderwege:

  • Harz-Hainleite Wanderweg
  • Wanderweg entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze
  • Barbarossaweg
  • Thüringer Fernwanderweg Wernigerode–Rennsteig
  • Fernwanderweg Harz-Eichsfeld-Thüringen (HET-Weg)
  • Eichsfeldwanderweg
  • Karstwanderweg
  • Europäischer Fernwanderweg E 6

Aktuelle Wanderkarten sind in der Tourist- und Stadtinformation erhältlich.