Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Lesecafe Stadtbibliothek Buchlesung aus Werken von Jochen Berg zu dessen 10. Todestag

-

Aus Anlaß des 10. Todestages des Bleicheröder Künstlers Jochen Berg (geboren 1948 in Bleicherode); Hausautor am Deutschen Theater Berlin von 1974-1991) und zum Abschluss der "Jochen Berg-Ausstellung, wird am 25.06.19 ab 18.30 Uhr aus seinen Werken vorgelesen durch drei einstige Freunde des Autors:

Die Berliner Sängerin, Altphilologin und Autorin Grit Diaz de Arce - ihr widmete Berg 1985 die "Ariadnegesänge", seinen wohl besten Gedicht-Zyklus - wird Theater-Monologe aus seiner "Tetralogie" vortragen, dazu einige Aphorismen. Gerd Schönfeld, ebenfalls aus Berlin, Organist und erfolgreicher Autor zweier Erzählungsbände, liest frühe, skuririle Kurzgeschichten von Berg. Manfred Machlitt (Liebenrode), Komponist elektroakustischer Musik und Autor musikwissenschaftlicher Essays und Rundfunk-Features, liest aus unveröffentlichen Reportagen Bergs über das Eichsfeld. Sie waren ursprünglich für einen Film der DEFA-Gruppe Johannistal geplant, der aber nie gedreht wurde. Berg schildert darin auch Erlebnisse in Bleicherode. Der ein oder andere Bewohner erkennt sich vielleicht wieder. Musikeinspielungen aus Bergs Jazzopern "Die Engel" (Komposition: Ulrich Gumpert) in einer historischen Aufnahme von 1989 mit Jazz-Größen der DDR ergänzen den Abend.

Wo?

Lesecafe der Stadtbibliothek Bleicherode, Hauptstr. 131, 99752 Bleicherode

Wann?

Dienstag, 25.06.19, 18.30 Uhr

Eintritt:

5,00 € (inkl. 1 Glas Wein o.a. Getränk) bei Voranmeldung bis 21.06.19

8,00 € Abendkasse

Veranstalter und Anmeldung:

HFVV/Stadtbibliothek: 036338-30129 oder -42329

per Mail: stadtbibliothekbleicherode@t-online.de

Zurück